Waermepumpe Solvis Lea vor Haus

Energieträger kombinieren zu effizienter Hybridheizung

Eine regenerative Hybridheizung kann von den jeweiligen Vorteilen verschiedenster Energieträger profitieren, die Umweltwärme auch im Altbau verwerten und den produzierte Strom zur Erzeugung von Warmwasser nutzen. Wenn das System richtig abgestimmt ist, werden der eigene Verbrauch und Bedarf automatisch geregelt.

Adresse und Kontakt

Ausstellung: Stübler Therme
Immelmannstraße 22
73054 Eislingen

Büro/Werkstatt: Stübler GmbH
Salacher Straße 84
73054 Eislingen

T (0 71 61) 9 84 85-0
info@stuebler.de

Das Förderprogramm der BAFA unterstützt Sie dabei, ein effizientes Hybrid-Heizsystem anzuschaffen, das regenerative Energie für Ihren Strombedarf nutzt.

Klimapaket 2020: Austauschprämie für Heizungsanlagen

Seit Januar 2020 wird der Austausch von Heizungsanlagen mit Prämien von bis zu 45% gefördert. Energetische Sanierungen sind steuerlich absetzbar.

Heizungsförderung

Energie-Beratung

Unabhängig von den Stromversorgern

Der Austausch der bestehenden Heizung ist ein Thema, das viele Hausbesitzer aktuell umtreibt. Ein Grund dafür ist das neue Klimaschutzgesetz, das fossile Brennstoffe wie Gas und Öl relativ teurer macht und Anreize setzt, mit erneuerbaren Energien zu heizen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für Ihre persönliche Energiewende.

Schema Energiemanager
bad&heizung concept Ag

Wir zeigen Ihnen, wie aktuelle Förderprogramme Sie bei Ihrem Schritt in Richtung Unabhängigkeit vom Stromversorger unterstützen können. 

 

Abgestimmtes Baukastensystem oder herkömmliche Heizanlage?

Bei Renovierungen wird als Heizung heutzutage in der Regel ein Hybridsystem installiert. Aber ist ein solches wirklich besser als eine herkömmliche Heizanlage? Bei einem abgestimmten Baukastensystem kann der Energiemanager die Produktion von Strom, Heizungswärme und Warmwasser perfekt auf den Bedarf abstimmen und dabei die verschiedenen Energieträger effektiv nutzen. Dieser Verbundeffekt macht beispielsweise auch die Wärmepumpe als umweltfreundlichen Energieträger attraktiv.

Wärmepumpen brauchen Energie aus der Umwelt. Was ist an kalten Tagen?  

Der Energiemanager speichert die Umweltwärme der Wärmepumpe in seinem effizienten Wärmespeicher und kann diese dann in kalten Phasen nutzen. Wenn die Wärmepumpe den Haushalt nicht ausreichend versorgen kann, springt die konventionelle Gas-Heizung oder einer der anderen integrierten Energieträger ein. 

 

Energiemanager Solvis Max

Der modulare Energiemanager Solvis Max bietet Ihnen maximale Flexibilität bei der Auswahl der Energieträger. Dadurch sind Sie unabhängiger von den Preisschwankungen einzelner Brennstoffe. Mit Solvis Max kann sowohl ein Hybridsystem mit herkömmlichen und erneuerbaren Energieträger als auch ein reines Solar-System realisiert werden.

SolvisMax Energiemanager

Der Energiemanager stimmt die Produktion von Warmwasser, Strom und Heizungswärme nachhaltig auf den Bedarf ab.  

 

Welche Kombination von Energieträgern ist sinnvoll?

Bei der Wahl der Energieträger gibt es mit Solvis Max keine Einschränkungen. Von herkömmlichen Brennstoffen wie Gas und Öl über Pellets bis hin zur Solarthermie ist alles möglich. Eine Photovoltaikanlage ist eine besonders sinnvolle Ergänzung, da mit dem Strom direkt die Wärmepumpe betrieben werden kann. Auch eine Zwischenspeicherung in einem Stromspeicher ist hierbei möglich.

Wie treffen interessierte Hausbesitzer eine Entscheidung? 

Es gibt keine pauschal richtige Lösung, wie Ihr Heizungssystem aussehen sollte. Es kommt ganz auf die individuellen Bedürfnisse und räumlichen Gegebenheiten an. Ein Laie verliert bei der Vielzahl an Technologien schnell den Überblick. Wir unterstützen Sie daher gerne bei der Suche nach der für Sie optimalen Variante. Über unser Online-Formular können Sie uns hierfür einfach Ihre Wünsche und Vorstellungen mitteilen und die Grundlage für die Erstellung eines Energiekonzepts liefern.

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 71 61) 9 84 85-0

Termin vereinbaren

Gehard Stübler Stübler GmbH Heizung

Effektive Heizungstechnik

Erfahren Sie mehr über die Kraft der Sonne, regenerative Hybridheizungen, höchsteffektive Blockheizkraftwerke, Stromspeicher und Co..

Solaranlage auf Dach

 

Der Sonne sei Dank!

Hausbesitzer können ihren selbst erzeugten Solarstrom nicht nur für den eigenen Strombedarf, sondern auch direkt für Heizung und Warmwasser nutzen.

Photovoltaik

Einfamilienhaus mit Wärmepumpe von Solvis
Solvis GmbH

 

Hybridheizung

Mit einer Hybridheizung können Sie Energieträger miteinander kombinieren, Umweltwärme im Altbau nutzen und selbsterzeugten Strom in Warmwasser umwandeln.

Hybridheizung

BHKW
Bad & Heizung

 

Ein Kraftwerk nur für Sie

Blockheizkraftwerke funktionieren nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Sie verbrauchen nur einmal Energie und erzeugen damit sowohl Strom als auch Wärme.

BHKW

Ein Heizkessel steht in der Wohnung

 

Strom auf Vorrat

Ein Stromspeicher kann die Überschüsse an selbst erzeugtem Strom für die Zeiten zwischenspeichern, in denen die Eigenerzeugung nicht ausreicht.

Stromspeicher

Brennkessel

 

Heizungsmodernisierung

Ihre Heizung ist etwas in die Jahre gekommen? Modernisieren Sie jetzt, ohne das ganze System auszutauschen! Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Heizkessel behalten.

Heizung aufrüsten

Unabhängig bild

 

Unabhängig werden

Auf steigende Energiekosten gibt es eine Antwort: mehr Unabhängigkeit! Unsere Energie-Experten beraten Sie ausführlich, wie Sie wirtschaftlich klug Ihre Unabhängigkeit vergrößern.

Unabhängigkeit